Direkt zum Inhalt
April 24, 2020

Castolin Eutectic stärkt seine Position für weiteres Wachstum mit neuem Gesellschafter

PARAGON PARTNERS, eine der führenden privaten Beteiligungsgesellschaften in Europa, erwirbt sämtliche Anteile an Castolin Eutectic (www.castolin.com), dem weltweit führenden Anbieter von Verschleißschutz- und Reparaturlösungen für Industrieanlagen, von der Messer Gruppe.

Castolin Eutectic (Sitz in Kriftel, Deutschland) bietet die gesamte Bandbreite an Verbrauchsmaterialien, Ausrüstungen und Dienstleistungen im Bereich der Schweiß-, Löt- und Beschichtungstechnologien und beliefert mehr als 40.000 Kunden weltweit. Mit mehr als 100 Jahren Erfahrung im Wartungs- und Reparaturgeschäft ist die Marke Castolin Eutectic bekannt für herausragende technische Kompetenz und Qualität.

John Kirkwood (CEO von Castolin Eutectic): „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit PARAGON PARTNERS und sind überzeugt, gemeinsam die Erfolgsgeschichte der Vergangenheit fortsetzen zu können. Frisches Kapital wird es uns ermöglichen, in strategische Entwicklungsinitiativen zu investieren und weitere M&A-Möglichkeiten zu verfolgen."

Dr. Edin Hadzic (Mitbegründer und Geschäftsführer von PARAGON PARTNERS) sagte: „Castolin Eutectic ist die erste Wahl für industriellen Verschleißschutz und Instandsetzungslösungen. Wir sind begeistert diesen echten Industriechampion in der PARAGON-Familie willkommen zu heißen und freuen uns darauf, seine nächste Entwicklungsphase zu unterstützen."

flag

Stefan Messer, Inhaber der Messer Gruppe und Vorsitzender des Beirates der MEC Gruppe, fügte hinzu: „Mit PARAGON PARTNERS haben wir einen professionellen neuen Eigentümer mit starkem Unternehmergeist gefunden, dem wir die Castolin Eutectic Gruppe anvertrauen können. Ich bin sicher, dass Castolin Eutectic bei PARAGON in guten Händen ist und unter der neuen Führung den eingeschlagenen Pfad des profitablen Wachstums fortsetzen wird. Messer wird sich künftig auf den weiteren Ausbau seines globalen Industrie-, Medizin- und Spezialgasgeschäfts konzentrieren.“

Wie können wir Ihnen helfen?