Eutalloy® 10009

Ni-Cr-B-Si-Fe-Legierung, niedriger Reibungskoeffizient.

Eutalloy® 10009 (BoroTec) ist eine Chrom-Nickel-Legierung, das sich aufgrund seiner Eigenschaften optimal für Schutzbeschichtungen auf verschiedenen Trägermetallen wie z. B. Edelstahl und sonstigem Stahl oder Nickellegierungen eignet, die starkem Abrieb ausgesetzt sind. Die Beschichtung ist selbst bei hohen Temperaturen äußerst korrosions- und oxidationsbeständig. Dank des geringen Reibungskoeffizienten und der guten Abriebfestigkeit kann der Werkstoff als Schutz gegen Metall-Metall-Reibung eingesetzt werden.

Eutalloy® 10009 wird durch Zerstäubung erzeugt, wobei optimale Einformungsergebnisse und eine kontrollierte Korngrößenverteilung gewährleistet sind. Dadurch ist wiederum die problemlose Auftragung der Legierung mit Hilfe des Eutalloy®-Brenners SuperJet S gewährleistet.

Mit dem Eutalloy®-System aufgetragenes Eutalloy® 10009 erzeugt glatte Oberflächen von gleichbleibender Qualität.

Diese Beschichtungstechnik für Instandsetzungszwecke erhöht den Wert und die Sicherheit bearbeiteter Teile, führt zu weitaus besseren Reparaturergebnissen als herkömmliche Prozesse und trägt zur Kosteneinsparung auch bei den Bearbeitungskosten bei.

Industrielle Bauteile mit einer Schutzbeschichtung aus Eutalloy® 10009 haben eine weitaus längere Lebensdauer als neue Teile. Für diese Bauteile können sogar kostengünstigere Trägermetalle verwendet werden.

Merkmale und Nutzen

  • Geringer Reibungskoeffizient
  • Ausgzeichnete Beständigkeit gegen Abrieb und Erosion bei niedriger Druckeinwirkung
  • Gute Korrosionsbeständigkeit
  • Einfache Handhabung
  • Aufbringung durch Zerstäuben und Schmelzen in einem Durchgang mit Hilfe des Eutalloy-Brenners SuperJet S

Applications
Schutzbeschichtungen für Förderschnecken, Bauteile von Strahlanlagen, Turbinenleitschaufeln, Drahtziehwerkzeuge, Gebläseflügel, Pumpenschnecken.
Technische Daten: 
Härte des Schweißguts ~58 HRC
Einsatztemperatur (max.)~700ºC