Unsere lokale Webseiten

AustraliaAustralien

AustriaÖsterreich

BelgiumBelgien

FR , EN , NL

BrazilBrasilien

CanadaKanada

EN, FR

ChinaChina

Czech RepublicTschechische Republik

FranceFrankreich

GermanyDeutschland

HungaryUngarn

JapanJapan

South KoreaKorea

MexicoMexiko

ItalyItalien

NorwayNorwegen

PolandPolen

PortugalPortugal

RussiaRussland

SpainSpanien

SwedenSchweden

SwitzerlandSchweiz

FR , DE

ThailandThailand

TurkeyTürkei

United KingdomUK

UkraineUkraine

United Arab EmiratesUAE

United StatesUSA

WhertecWhertec USA

Whertec EuropeWhertec Europe

United KingdomMonitor Coatings

Trio OilTec ServicesTrio OilTec Services

Furnace Mineral ProductsFurnace Mineral Products

Professional distributionProfessional distribution

Kesselbeschichtungen und Reparaturen

Lebensdauer von Kessel dreimal verlängern

Bei Kesseln handelt es sich um große und teure Anlagen, die durch den Verschleiß aufgrund von Korrosion und Erosion erheblich geschädigt werden, was durch die üblicherweise hohen Temperaturen noch verstärkt wird. Die typische Verschleißart ist bei verschiedenen Kesselkomponenten unterschiedlich und wird durch den individuellen Aufbau des Kessels sowie die Art des verwendeten Brennstoffs beeinflusst.

Die Schutzbeschichtungen von Castolin Eutectic verlängern die Lebensdauer derart strapazierter Kesselkomponenten signifikant, sogar über die Lebensdauer ungeschützter Neuteile hinaus. Die Schutzbeschichtungen von Castolin Eutectic sind kostengünstiger als der Ersatz verschlissener Teile durch neue Teile. Darüber hinaus führen sie zu unmittelbaren Einsparungen bei den Materialkosten sowie geldwerten Minimierungen von Ausfallzeiten. Zudem verfügt Castolin Eutectic über das breiteste Angebot an Beschichtungsprodukten, so dass der Schutz individuell auf die spezifische Kombination von Verschleißerscheinungen in den jeweiligen Kesselabschnitten abgestimmt werden kann.

 

Fragen Sie den Experten

 

 

Der Schutzschild gegen Schlacke, Asche und flüchtige Ablagerungen: TubeArmor

Auch wenn sie in der Industrie eingesetzt werden und robust wirken, müssen Rohre konsequent gepflegt und gewartet werden. Denn es bildet sich Schlacke – feine Feststoffpartikel, die sich an den Rohren ablagern und Korrosion, Erosion, Lecks und andere Schäden verursachen. Zu viel Schlacke führt buchstäblich zum „Ersticken“ einer Kesselanlage: Da sie die Luftströmung behindert, stimmt das Luft/Brennstoff-Verhältnis nicht mehr und die Verbrennung ist unvollständig. Hat der eingesetzte Brennstoff einen hohen Mineralstoffanteil, besteht zudem ein Sicherheitsrisiko durch Klinkerbildung.

Tube Armor hilft, die Ablagerung von Schlacke an Rohren und Kesseln durch eine speziell entwickelte KeramikSpritzbeschichtung zu verhindern. Die Beschichtung bildet einen nicht-porösen, nicht-reaktiven Schutzschild, der gegen Asche, Oxidation, Erosion, Eisensulfidkorrosion, Schwefelpermeation sowie gefährliche chemische Abscheidungsprodukte beständig ist. Tube Armor wird Schicht für Schicht auf die vorbereitete Oberfläche aufgebracht, bis die empfohlene Schichtstärke erreicht ist. Das praktische Spritz-Fördersystem ermöglicht Beschichtungsleistungen bis zu 2000 Quadratmeter an einem Arbeitstag.

Für weitere Information laden Sie die TubeArmor Broschüre herunter. Whertec Kesselbeschichtungen


ChromeClad: schneller vonstatten als jedes andere thermische Spritzverfahren

Dank des speziellen Chrome-Clad-Verbundsystems kann Ihre Anlage auch bei stärkster Beanspruchung außergewöhnlich gut geschützt werden.

  • Überragende Verbundfestigkeit: kein Abplatzen, kein Ausbrechen, keine Rissbildung
  • Die Stärke von ChromeClad ist messbar, d. h. die Beschichtung ist konkret nachprüfbar
  • Die erosionsbeständige Oberfläche ist für luftgetragene Partikel undurchlässig und für Korrosionsmedien undurchdringlich; außerdem ist sie thermoschockbeständig
  • Da die Beschichtung nicht katalytisch wirkt, werden Salzverkrustung und Schlackeablagerung verhindert

Für weitere Information laden Sie die ChromeClad Broschüre herunter.

 

 

  • Ausgezeichnete Referenzen
  • Wir sind flexibel
  • Verschleiß-Analyse
  • Werkstoff-Entwicklung

 

Ausgezeichnete Referenzen

Während der letzten Jahrzehnte haben wir gemeinsam mit unseren Partnern nachweisen können, dass die vorbeugende Wartung von Kesseln die Lebensdauer bis um das 2 bis 3-fache verlängern kann. Derartige Wartungsaufträge werden inzwischen täglich von unseren technischen Spezialisten durchgeführt, zu 80 % direkt am Standort, aber auch in unseren eigenen Castolin Services Betrieben.

Unsere flexiblen Spezialisten arbeiten seit mehr als 20 Jahren weltweit an allen möglichen Arten von Kesseln. Das Spektrum reicht dabei von kohlebefeuerten Staubkesseln bis hin zu Wirbelschichtkesseln. Zudem haben wir auch erfolgreich mit Kesselherstellern verhandelt, damit auch neue OEM Teile regelmäßig mit der einzigartigen Castolin Eutectic Schutzbeschichtung produziert werden.

Wir sind flexibel! Tätigkeit vor Ort oder in unseren Service-Betrieben

Wir haben international flächendeckend universelle, mit modernster Technologie ausgestattete Betriebe, in denen hochqualifizierte technische Spezialisten verschiedenste Verfahrenstechnologien für Sie im Einsatz haben. Abhängig von Ihrer Anforderung, können die Aufgaben sowohl in unseren Castolin Services Betrieben als auch in Ihrer Fertigungsanlage durchgeführt werden. Wenn Ihre Bauteile für den Transport zu groß sind – zum Beispiel große Kessel, vertikale Walzwerke oder große Pressen, können Reparatur- und Beschichtungsarbeiten jederzeit am Standort durchgeführt werden. Die Castolin Services Experten lösen die Probleme vor Ort!

Flexible Prozesse

Durch unsere langjährige Erfahrung mit Kessel-Reparaturen haben wir Spezialgeräte und -ausrüstungen entwickelt; angefangen bei Drähten und Pulvern bis hin zur EuTronic® Arc und Flame Ausrüstung. Unsere Experten sorgen mit einer Vielzahl von Prozessen, wie z.B. dem Kaltspritzen, dem Spritzschmelzverfahren, dem Drahtspritzen und dem Hochgeschwindigkeitsflammspritzen für eine hervorragende Beschichtungsqualität.

Werkstoffanalyse

Unser Ziel ist es, komplette Lösungen für die Instandhaltung von Kesseln und Leistungsverbesserungen anzubieten. Dank unserer Entwicklungs-Abteilungen und der vielfältigen Erfahrungen in der Instandhaltung von Kesselanlagen konnten wir spezielle Werkstoffe mit unschlagbarem Verschleißverhalten entwickeln: unsere NanoAlloys® sowie unsere neue EuTronic® Arc Spray 4 Ausrüstung.

Produktentwicklung

Unser Ziel ist es, komplette Lösungen für die Instandhaltung von Kesseln und Leistungsverbesserungen anzubieten. Dank unserer Entwicklungs-Abteilungen und der vielfältigen Erfahrungen in der Instandhaltung von Kesselanlagen konnten wir spezielle Werkstoffe mit unschlagbarem Verschleißverhalten entwickeln: unsere NanoAlloys® sowie unsere neue EuTronic® Arc Spray 4 Ausrüstung.

 

NanoAlloys®

Castolin Eutectic bietet für die Bekämpfung von „High Load High Wear”, also hoher Verschleißbeanspruchung bei starker Belastung, ein leistungsstarkes Arsenal von EnDOtec-Fülldrahtlegierungen an. Die erste einer Serie von EnDOtec NanoAlloy™-Formeln heißt EnDOtecDO*390N. Sie wurde entwickelt, um eine ebenso hervorragende Abriebs- und Erosionsbeständigkeit wie mit Wolframkarbid zu erzielen, jedoch unter Verwendung einer preiswerteren Eisenlegierung mit einer Bulkhärte von bis zu 71 HRC!

Industriell erprobte Spritzschmelzlegierungen

Castolin Eutectic war eines der ersten Unternehmen, das in den 1980er-Jahren selbstfließende Nickelbasislegierungen als verschleiß- und korrosionsresistente Beschichtung für Kesselrohre erkannt und angeboten hat, und hat sich seitdem eine bemerkenswerte Reputation und Erfahrung im Bereich dieser Legierungen erarbeitet. Eine neuartige Molybdän-Silizium-Legierung für hochgradig korrosive Umgebungen wurde entwickelt und patentiert. Diese Lösung kombinierte die inhärenten Eigenschaften dieser Schmelzbeschichtungen, wie Diffusionsverbindung und Nulldurchlässigkeit, mit einer besseren Leistung selbst gegenüber 626-Schweißlegierungen. Die steigenden Anforderungen in Abfallverbrennungsumgebungen führen zu neuen Entwicklungen.

EuTronic® Arc Wires

Durch Entwicklungsarbeiten in den frühen 1990er-Jahren mit führenden Stromversorgungsunternehmen und Instituten für Hochtemperaturverschleiß wurde eine Produktfamilie von eisenbasierten, hochtemperaturbeständigen Kesselbeschichtungslegierungen für das Lichtbogendrahtspritzen entwickelt. Heute werden diese soliden Industriereferenzen für die Entwicklung neuer Legierungen genutzt, mit dem Ziel, Verbesserungen bei den Anwendungsausrüstungen zu erreichen und den gestiegenen Leistungsanforderungen gerecht zu werden.

HVOF

Die einzigartige Qualität und die Eigenschaften des Hochgeschwindigkeits-Flammspritzens (HVOF) bieten attraktive Vorteile für die Kesselbeschichtung. Die Erfahrungen, die wir mit den Entwicklungen im Bereich des Lichtbogendrahtspritzens und der Pulverlegierungen gewonnen haben, wurden entsprechend modifiziert, um eine neue Generation von Eisen- und Nickellegierungspulvern für das HVOF-Spritzverfahren auf den Markt zu bringen.